Neue Kollegiaten des Jungen Kollegs

Neue Kollegiaten des Jungen Kollegs

20.01.2011
© Foto: Rainer Hotz
Die neuen Bochumer Kollegiaten: v.l. Staatssekretär Helmut Dockter, Ralf Ruhrmann (Beiratsmitglied Stiftung Mercator), Ministerin Svenja Schulze, Akademiepräsident Hanns Hatt, Simon Ebbinghaus, Nils C. Gerhardt, Julia Becker, Rektor RUB Prof. Weiler

Am 18. Januar wurden die neuen Kollegiaten des Jungen Kollegs der NRW-Akademie der Wissenschaften und der Künste beim Neujahresempfang feierlich begrüßt.

RUB stellt die meisten Forscher

Nach den Auswahlverfahren für die Jahre 2007 (drei von 13), 2008 (vier von elf) und 2009 (drei von elf) haben diesmal gleich fünf Spitzenwissenschaftler der RUB den Sprung in die Akademie geschafft: Juniorprofessorin Dr. Julia Becker (Fakultät für Physik und Astronomie), Dr. Simon Ebbinghaus (Chemie und Biochemie), Dr. Nils C. Gerhardt (Elektro- und Informationstechnik), Dr. Rüdiger Graf (Geschichtswissenschaft) und Dr. Florian Leese (Biologie und Biotechnologie) setzten sich in dem landesweiten Bewerbungsverfahren für das Jahr 2011 durch. Die RUB stellt damit zum vierten Mal die jeweils meisten neuberufenen Kolleg-Mitglieder.